13. Schachopen in Semriach

Vom Mittwoch den 30.April  bis Sonntag den 4.Mai 2014 trafen sich  im Trattnerhof wieder 79 Schachspieler aus dem In- und Ausland um Ihren Hobby dem Schachspiel nachzugehen.

Der Trattnerhof in Semriach wird immer mehr mit Urlaub und Schach in Verbindung gebracht. Geführte Wanderungen sowie Besuch der Lurgrotte stehen oft am Programm der Gäste.

Sogar aus Cypern konnten wir heuer einen Spieler begrüßen. Er bewunderte unsere schöne Landschaft und besuchte auch die Landeshauptstadt Graz.

Gruppe A:

In der letzten Runde konnte Herr DDr. Michael Higatsberger gegen Herrn Prof. Klaus Nickl den ganzen Punkt einfahren und somit den Sieg erringen. Für Marco Stagl reichte es nur zu einem Remis gegen FM Peter Roth.

2014_A (1).JPG

 Gruppe B:

Die beiden ersten Plätze gehen heuer in die Südsteiermark, die beiden Recken aus St. Martin, Erich Grebenar und Michael Kiefer waren heuer nicht zu besiegen, nur unser Gast aus Tirol Gerhard Pichler konnte sich noch in die Medaillenränge drängen.

 2014_B.JPG

Der Organisator Hermann Uller sowie der Hausherr Max Trattner waren wieder mit dem Erfolg des Semriacher Turnieres zufrieden und haben schon für das Jahr 2015 geplant.

Ein herzliches Dankeschön auch noch an Kellnerin Manu, die mit Gedult die Analysen bis in die Morgenstunden tapfer ertrug und dabei immer fröhlich blieb.

Hier noch einige Bilder:

13. Schachopen in Semriach