Schach-Damen-4-Länderkampf 2013 geht an Niederösterreich

Den Damen-4-Länderkampf 2013 gewinnt Niederösterreich vor Gastgeber Steiermark, Oberösterreich und Burgenland. Entscheidend erweist sich bereits das direkte Duell in der Auftaktrunde, das mit 4:2 an die Niederösterreicherinnen geht. Zwar legt die Steiermark mit einem 4:2 Sieg gegen Burgenland und einem 6:0 Kantersieg gegen Oberösterreich kräftig nach, es reicht aber nicht mehr. Niederösterreich gibt nur gegen Oberösterreich mit einem 3:3 einen Punkt ab, ein 4:2 gegen Burgenland sichert am Schlusstag die Gesamtwertung. Die beste Einzelleistung bringt die Steirerin Barbara Schink. Sie gewinnt als einzige Spielerin alle drei Partien und damit die Brettwertung am 1. Brett.

Auch das Rahmenprogramm wurde gut angenommen. Nach einem gemeinsamen Abendessen stand eine Weinverkostung am Programm, welche bis in den frühen Morgenstunden dauerte. Ohne die tatkräftige Beihilfe von Max Trattner wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen. Am Pfingstsonntag durften die 4 Teams unter Führung von Andreas Schinnerl die Lurgrotte besichtigen. Auch einige Teilnehmerinnen wollten noch unsere romantische Kesselfallklamm einen Besuch abstatten.

100_0707.JPG         100_0705.JPG

Der Schachklub Semriach bedankt sich bei allen die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Schach 4 Damen Länderkampf